Gründerzeitvilla in Friedberg
72
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-72,ajax_leftright,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Gründerzeitvilla in Friedberg

Kategorie
Einfamilienhaus, Schiefer
Über das Projekt

Das Mansarddach wurde den Ansprüchen des heutigen Wohnens angepasst und neu eingedeckt. Auch hier eine gelungene Verwendung von Aufsparrendämmung im Denkmalschutz. Keine sichtbare Erhöhung des Daches, ein schwieriges Unterfangen und optimal gelöst. Das Eindecken der Dachlandschaft erfolgte mit Schuppenschablonen alle Kehlen wurden eingebunden von den  damals 25 jährigen Jungmeistern Nils Aßmus und Julian Holzweis eingedeckt.